Ellerhold baut Wellpappenanlage am Standort in Radebeul und will Kapazität verdoppeln

Die Ellerhold Gruppe will an ihrem Hauptsitz in Radebeul die Kapazitäten für die Herstellung von Wellpappeverpackungen und -displays verdoppeln, mittelfristig je nach Auftragslage sogar verdreifachen. Wie eine Sprecherin des Unternehmens auf Nachfrage des EUWID mitteilte, wird dafür eine neue Wellpappenanlage (WPA) ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -