Keine Einwände: Kartellamt stimmt Übernahme der Mayr-Melnhof-Werke Baiersbronn und Eerbeek durch Oaktree zu

Von deutscher Seite steht der Übernahme der Mayr-Melnhof-Werke Baiersbronn und Eerbeek durch das Investmentunternehmen Oaktree nichts entgegen.

Das Bundeskartellamt hat der Transaktion in der Kalenderwoche 28 grünes Licht erteilt. Die beiden Standorte verfügen über je eine Kartonmaschine mit einer kumulierten Jahreskapazität von 245.000 t Frischfaserkarton.

An den Standorten sind insgesamt 400 Mitarbeiter beschäftigt, der Umsatz lag 2020 bei 195 Mio €. Der Kaufpreis belief sich bei Bekanntgabe der Pläne bei 104,6 Mio €.

Den ausführlichen Bericht lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

- Anzeige -
- Anzeige -