Papierflaschen im industriellen Maßstab: Stora Enso und Pulpex kooperieren

Stora Enso und Pulpex wollen in Form einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit der Papierflasche zum industriellen Maßstab verhelfen.

Der Fokus der Kooperation liege auf der Entwicklung einer Hochgeschwindigkeits-Produktionslinie, die voraussichtlich 2022 in Betrieb gehen soll. Stora Enso bringe in die Verbindung sein Knowhow aus der Faserformtechnologie ein, heißt es aus dem Unternehmen.

Führende Unternehmen der Konsumgüterindustrie, darunter Diageo, PepsiCo, Unilever, GSK Consumer Healthcare und Castrol, haben sich dem globalen Pulpex-Partnerkonsortium angeschlossen. Jedes Unternehmen hat sich verpflichtet, die Pulpex-Technologie anzuwenden. Gemeinsam wird die Produktion von 750 Mio Papierflaschen pro Jahr angestrebt.

Den ausführlichen Bericht lesen Abonnenten in EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -