Thimm nimmt neue Weiterverarbeitungsanlage am Unternehmenssitz in Northeim in Betrieb

Die Thimm Group nimmt am Unternehmenssitz in Northeim eine neue Inline-Anlage zur Weiterverarbeitung von Wellpappe in Betrieb. Mit der Investition von rund fünf Mio € richte sich das Werk konsequent auf die wachsenden Anforderungen im Bereich Konsumgüter und E-Commerce aus.

Mit der Inbetriebnahme der BGM Case...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -