|  
Unternehmen» weitere Meldungen

Brand in Hamburger Rieger Papierfabrik Trostberg

17.07.2017 − 

Im Außenbereich der Hamburger Rieger Papierfabrik in Trostberg, Bayern, hat es am Sonntagmittag gebrannt.

Wie aus dem Bericht der Polizeiinspektion Trostberg hervorgeht, gerieten 20 Pressballen mit Altpapier im südwestlichen Teil des Betriebsgeländes in Brand. Brandstiftung kann laut der Polizei ausgeschlossen werden. Dem Sachstand nach müsse von einer Selbstentzündung ausgegangen werden. Die Produktion konnte durch zeitweise Programmänderungen ohne Problme weiterlaufen, wie ein Unternehmenssprecher mitteilte.

Details und Hintergründe der Investition lesen Sie in der nächsten EUWID Verpackung. Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Verpackungsmärkten.
Die Ausgabe 28 von EUWID Verpackung ist am 14. Juli erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Verpackung kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
­

zurück − Garda Plast mehrheitlich bei Progressio Investimenti

Ehemaliger Ball-President plant Bau von zwei Werken für DWI-Aluminiumflaschen  − vor