Coveris investiert in die Erweiterung des britischen Standorts für Linerless Labels in Spalding

Der österreichische Verpackungshersteller Coveris, Wien, investiert mehr als 1,7 Mio € in seinen britischen Standort in Spalding, Lincolnshire. Die Investition soll der Erweiterung der Produktionskapazitäten für Etiketten ohne Trägerpapier oder -folie („Linerless Labels“) zukommen. Nach eigenen Angaben ist Coveris S...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -