EU-Kommission stimmt Kauf von Real Alloy Europe durch KPS-Tochter Speira unter Auflagen zu

Die EU-Kommission hat die geplante Übernahme des Europageschäfts des Aluminium- und Magnesiumrecyclers Real Alloy durch die KPS-Tochter Speira unter Auflagen genehmigt. Um die wettbewerbsrechtlichen Bedenken der Kommission auszuräumen, hatte die US-amerikanische Private-Equity-Gesellschaft KPS angeboten, die Alumini...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -